Rückblick Fachseminar Prävention & Schaden

 

Am Abend des 2. Mai 2018 fand unser erstes Fachseminar zum Thema «Prävention & Schaden» statt.

 

Die Idee zu den Fachseminaren kam uns als wir uns fragten, was wir eigentlich für unsere Kunden tun könnten. Welchen Mehrwert können wir weitergeben? Natürlich ging es uns auch darum, dass wir Gelegenheit hatten unser Team, unseren Showroom und einige unserer Leistungen zu zeigen, aber nur als «Nebenschauplatz». Im Zentrum stand die Vermittlung von Erfahrung und der bereichernde Austausch unter Experten.

 

Wir wissen, dass heute das knappste Gut die Zeit der Menschen ist, so hatten wir uns als Minimalziel rund 10 Teilnehmende gesetzt (wobei wir das schon als recht optimistisch eingeschätzt hatten). Als wir dann mit über 35 Teilnehmenden förmlich überrumpelt wurden, waren wir fast ein bisschen sprachlos vor Freude.

 

Im ersten Teil gab HP Stadler eine kurze Einführung zur Firma STADLER AG und startete dann sogleich mit seinem Vortrag zum Thema «Schäden im Duschraum». Er veranschaulichte anhand von Schadensbildern in Duschen aus seiner Gutachter-Tätigkeit wo und auf was man besonders achten muss. Dieser wurde durch zwei weitere anschauliche und praxisnahe Referate zu den Themen «Prävention durch die richtige Wahl des Untergrunds im Dusch-/Nassbereich» (Marco Schöni Gebietsleiter Fermacell) und «Wahl der richtigen Rinnen-Entwässerungssystemen Duschabläufe» (Yves Müller, Berater Geberit AG) ergänzt. Alle drei Referenten standen sowohl direkt nach ihren Vorträgen, wie auch während dem darauffolgenden offerierten Grill-Abendessen für Fragen und Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

 

Besonders gefreut haben uns schliesslich vor allem noch zwei Dinge: Erstens, dass die überwiegende Mehrheit auch zum gemeinsamen Grill-Abend blieb und – soweit wir das beurteilen konnten – ein reger Austausch bei einer grossartigen Stimmung stattfand. Und zweitens, das überaus positive Feedback der Teilnehmenden, die uns sogar mit reichlich weiteren Themen für die nächsten «Experten Abende» versorgten.

 

Wir möchten allen danken, die an diesem Abend dabei waren, ganz besonders unseren beiden externen Referenten Marco Schöni und Yves Müller, die mit ihrer Expertise wesentlich zum Erfolg dieses Anlasses beigetragen haben.

 

Wir freuen uns schon heute auf die Fortsetzung der Fachseminarreihe und halten Sie natürlich auf dem Laufenden. Falls Sie weder dabei waren, noch von dem Anlass gewusst haben, melden Sie sich doch bei Interesse bei uns, damit auch Sie das nächste Mal eine persönliche Einladung erhalten.

 

info@stadler-ag.ch oder 034 402 12 69

Wir freuen uns schon heute auf die Fortsetzung der Fachseminarreihe und halten Sie natürlich auf dem Laufenden. Falls Sie weder dabei waren, noch von dem Anlass gewusst haben, melden Sie sich doch bei Interesse bei uns, damit auch Sie das nächste Mal eine persönliche Einladung erhalten.

 

info@stadler-ag.ch oder 034 402 12 69